Sehr geehrte Künstler und Kulturschaffende,

der Kulturraum Meißen – Sächsische Schweiz – Osterzgebirge möchte den Künstler und Kulturschaffenden die Möglichkeit eröffnen sich auf unserer Seite in all ihren Facetten zu präsentieren. Dafür haben wir u.a. die Datenbank für Kulturschaffende erstellt. Durch diese haben Sie die Möglichkeit sich und Ihre Arbeit lebendig darzustellen.

Nachfolgend erläutern wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie sich erfolgreich in unserer Datenbank eintragen können. Das Angebot ist für Sie kostenlos und Sie bestimmen, welche Informationen angezeigt werden. Wir freuen uns natürlich, wenn Sie vor allem viel von Ihrem Schaffen und Werk in Form von Informationen und Bildern darstellen.

LOGIN - Ihr persönlicher Account

Für Ihren Eintrag als Kulturschaffende/r ist es notwendig, sich einmalig anzumelden. Sie können Ihren bestehenden Account nutzen oder it Ihrer E-Mail-Adresse eine Neuanmeldung durchführen.

Im oberen, rechten Bereich finden Sie die LOGIN-Schaltfläche.  Nach dem Anklicken des LOGIN öffnet sich ein Eingabefeld:

In den rot umkreisten Bereich tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Sollten Sie bereits einen Account haben, sind Ihnen die nächsten Schritte bereits vertraut.

Sofern Sie noch kein Account angelegt haben, erkennt die Homepage dies automatisch anhand der (ihr unbekannten) E-Mail-Adresse und bittet Sie ein Passwort festzulegen:

Nach der erfolgreichen Erstellung des Passwortes öffnet sich abermals ein neues Feld:

Hier können Sie Ihre Basisdaten hinterlegen. Wichtig ist den Nutzungsbedingungen zu zustimmen. Nach dem Klick auf die "WEITER"-Schaltfläche, erhalten Sie die Information, dass ein Link an Ihre E-Mail-Adresse geschickt wurde. Diesen müssen Sie aufrufen und bestätigen damit Ihre Anmeldung:

 

Ihre Visitenkarte

Als nächstes können Sie Ihre Werke, Vita etc. hinterlegen.

Je nach Browser (Microsoft Explorer, Firefox, Google Chrome etc.) müssen Sie als erstes das "Zahnrad" finden. In der Regel am unteren linken Bildschirmrand. Sofern es nicht angezeigt wird, erkennen Sie sein "Vorhandensein" an der Veränderung des Mauszeigers zu einer Hand. Mit dem Klick auf das "Zahnrad" öffnet sich oben die sog. Toolbar:

Der Bereich, den Sie benötigen, heißt "register". Nachdem Klick öffnet sich das erste neue Feld:

In diesem Bereich finden Sie einige allgemeine Information, welche aus dem bisherigen Anmeldeprozess stammen. Wichtig sind die Bereiche 1. und 2. 

Mit der Änderung des Hakens (Bereich 1) geben Sie Ihre Daten für die Datenbank frei. Damit Ihre Angaben also angezeigt werden, müssen Sie hier Ihre Zustimmung erteilen.

Im Bereich 2 "Daten überarbeiten" können Sie Ihre Daten hinterlegen:

Im Unterbereich BASE finden sich lediglich wenige Basisinformationen, wie Name und Adresse:

 

Im Unterbereich KONTAKT können Sie Ihre Kontaktdaten, insbesondere für die Redaktion, hinterlegen:

 

Der Unterbereich TEXT wiederum bildet zusammen mit dem Unterbereich MEDIA das Herz Ihrer Visitenkarte. 

Hier können Sie angeben, zu welchem Bereich als KünstlerIN und/oder KulturschaffendeR Sie gehören (Bereich 1); Ihr Profil näher darstellen (Bereich 2) und Ihre Vita (Bereich 3) hinterlegen.

Bereich 1 - hier haben Sie eine große Auswahl (Mehrfachauswahl ist möglich. Mit dem grünen Haken speichern Sie Ihre Angabe(n):

Im Bereich 3 können Sie Ihre Vita hinterlegen, wobei Ihnen ebenfalls bereits diverse Ereignisse und Themen vorgegeben werden:

Als letzten Bereich möchten wir noch die Handhabung des Unterbereiches MEDIA erläutern:

Über den Picture Stock im oberen, rechten Bereich können Sie Bilder in Ihr Profil laden. Wenn Sie auf Picture Stock klicken (Schritt 1), öffnet sich ein neues Feld. Mit einem Klick auf den Schriftzug "Standard Upload aktivieren" (Schritt 2) ändert sich dieser in "Datei auswählen" (Schritt 3). Über diese Schaltfläche erhalten Sie Zugang auf Ihre Festplatte und können Bilder hochladen.
 

Im Unterbereich MEDIA können Sie sowohl ein Profilbild (Bereich 1) als auch Bilder Ihrer Werke bzw. Ihres Schaffens (Bereich 2) einstellen.

Über den roten Stift im Bereich 1 können Sie aus dem Picture Stock Ihr hinterlegtes Profilbild einstellen. Sollte dies dort noch nicht hinterlegt sein, ist dies kein Problem. Das Bild kann gemäß der vorgenannten Schritte von der Festplatte hochgeladen werden.

Die Bilder aus dem Picture Stock werden automatisch im Bereich 2 angezeigt.

Wenn Sie diese Schritt erfolgreich abgeschlossen haben, erscheint ihre Visitenkarte auf unsere Seite Kulturschaffende.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Wober, Tel. 03521 / 725 - 7062.

Fragen & Antworten rund um Ihren Account finden Sie im zentralen Info-Bereich unter: 
https://www.culturebase.org/de_DE/faq-mein-account